Eine kurze Geschichte des Unternehmens

Die Gesellschaft MAJK s.r.o. wurde ins Handelsregister im Jahre 1996 eingetragen, die unternehmerischen Anfänge von Ján Kukuľa reichen jedoch bis ins Jahr 1992 zurück, als er zuerst als Gewerbetreibender Profile aus Weich-PVC für seinen unternehmerischen Bedarf (Kleben der Bodenbeläge), später auch für Geschäftszwecke hergestellt hat.

Mit dem Kauf neuer Technologie zur Herstellung der EPDM-Dichtungen – aus mikroporösem Gummi – im Jahre 1992 und mit der zunehmenden Mitarbeiteranzahl entstand der Bedarf der Transformation der Rechtsform zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die bis heute dauert.

1992

Die geschäftlichen Anfänge von Ján Kukuľa reichen bis ins Jahr 1992 zurück, als er als Selbständiger und später auch für gewerbliche Zwecke erstmals erweichte PVC-Profile für seine geschäftlichen Anforderungen (Verkleben von Bodenbelägen) herstellte.

Geschichte des Majk

1992

1996

Die Firma MAJK sro wurde 1996 im Handelsregister eingetragen.

Geschichte des Majk

1996

2001

Im Jahr 2001 gelang es dem Unternehmen, die bis dahin angemieteten Räumlichkeiten zu erwerben und gleichzeitig ein Qualitätsmanagementzertifikat nach der Norm ISO 9002 zu erhalten, das eine Qualitätssteigerung nicht nur in der Produktion und Produktkontrolle gewährleistet, sondern auch alle im Unternehmen ablaufenden Prozesse beeinflusst.

Geschichte des Majk

2001

2002

Im Jahr 2002 wurde die Produktion eines neuen Dichtungstyps erfolgreich gestartet – aus Kompaktkautschuk (EPDM, NBR, SBR) und durch den Bau der MAJK-Pension in das Tourismus-Segment diversifiziert.
2002

2003

Ende 2003 wurde ein Rezertifizierungsaudit erfolgreich abgeschlossen und ein Qualitätsmanagementzertifikat nach ISO 9001 erhalten. Gleichzeitig ist es uns gelungen, die Produktion mit einer neuen Art von Dichtung zu bereichern – Thermoplasten.

Geschichte des Majk

2003

2006

Im Jahr 2006 fügte das Unternehmen neue Lagereinrichtungen und eine Laderampe hinzu. Gleichzeitig feierte es 10 Jahre seines Bestehens.
2006

2007

Das Jahr 2007 brachte den Kauf einer technologischen Linie und den Wiederaufbau der MAJK-Rente.

Geschichte des Majk

2007

2011

Im Jahr 2011 haben wir eine überholte technologische Linie für die Herstellung von extrudierten Dichtungen gekauft – UHF.
2011

2014

2014 haben wir die Wasserstrahlschneidetechnologie gekauft und unsere Produktionskapazitäten um Flachdichtungen erweitert.
2014

2015

2015 haben wir eine weitere technologische Linie für die Herstellung von Gummi, aber auch Kunststoffen gekauft und uns von älteren und weniger effizienten Maschinen verabschiedet.
2015

2016

Wir haben 2016 mit einem runden Geburtstag gefeiert – 20 Jahre auf dem Markt.
2016

2017

2017 haben wir eine neue Kunststofflinie und einen völlig neuen Lagerraum in einem separaten Gebäude hinzugefügt.

Geschichte des Majk

2017

2019

2019 bauten wir eine neue Produktionshalle 2 und kauften eine weitere Linie für die Herstellung von Gummi mit der Möglichkeit der Coextrusion.

Mutter schoss von einer Drohne
Mutter schoss von einer Drohne
2019