Produktion der Profile auf Maß

Die Antwort auf diese Frage war immer eindeutig – ja. Die Firma MAJK hat von Anfang ihrer Tätigkeit an aufgrund der Anforderungen von Ihnen, unseren Klienten produziert.

Heutzutage besteht unser Produktionssortiment aus einigen Tausenden Formen und Variationen der Dichtungen. Der gesamte Prozess fängt mit Sammeln

einiger Grundinformationen über das Profil an. Vor allem:

  • Material
  • Härte
  • Dichte
  • UV-Beständigkeit
  • Spezielle Beständigkeit – die genaue Norm
  • Farbe
  • Temperatur – Arbeitsumgebung
  • Oberflächenbehandlung: Talk, Silikon, Glyzerin, oder ohne Behandlung, bzw. speziell
  • Kontakt mit den Stoffen währen der Lebensdauer der Dichtung
  • Vorausgesetzte Menge / Prüfmenge
  • Unterkleben
  • Längen
  • Eine aus mehreren Dichtungen zusammengesetzte Dichtung
  • Toleranzen:
  • Form, Menge +/- 10%
  • Besitz eines Mundstücks
  • Preislimite
  • Verpackung

Idealerweise führen Sie möglichst viele Informationen an, um das am meisten geeignete Material, bzw. die Form besser zu bestimmen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, auch unser Anfrageformular auszunutzen, das alle notwendigen Informationen beinhaltet.

Die Hauptsache ist jedoch, die Form zu definieren. Es ist nicht nötig, Konstruktionszeichnungen zu schicken, die Form können wir auch in unserer Regie zeichnen, diese werden wir Ihnen kostenlos beim Preisangebot anbieten.

Nachfolgend fährt der Prozess mit Zusendung unseres Preisvorschlags fort, den Sie hoffentlich akzeptieren und dann schicken Sie eine Bestellung.

Bei einer neuen Form folgt Bemusterung und Abstimmung der finalen Form. Zusammen mit Mustern erhalten Sie auch die vereinbarte Menge zum Testen. Bei Ihrer Akzeptation folgt die Serienproduktion und Jahre einer zufriedenen und beidseitig nützlichen Zusammenarbeit.

Kommentar verfassen